Unternehmensvermittlung

Unternehmensverkauf mit KENSINGTON M&A: Ihrem Experten für Firma verkaufen

Verschiedene Gründe stecken hinter einem Unternehmensverkauf oder können diesen bedingen. So sehen sich Unternehmer häufig aus diesen Gründen dazu veranlasst, eine Firma zu verkaufen:

• Familienunternehmen: Nachfolge ist nicht gegeben
• wegen eines Erbfalls muss das Unternehmen verkauft werden
• ein zu hoher Wettbewerbsdruck bedingt den Verkauf
• Vermögensauszahlung macht Unternehmensverkauf notwendig
• Gründe liegen im persönlichen Bereich

Auch passive Gründe können für einen Unternehmensverkauf sprechen. In diesen Fällen ist die Veräußerung nicht zwingend notwendig. Es geht vielmehr darum, den Markt zu sondieren und das Kaufpotenzial des eigenen Unternehmens abzustecken. Dabei ist es nicht entscheidend, dass es zu einem Kaufangebot kommt. Ziel ist es, den Markt über eine längere Zeitspanne hinweg zu sondieren und so einen realistischen Verkaufswert zu ermitteln. Wichtig ist, dass eine professionelle Beratung zum Unternehmensverkauf und eine versierte Unternehmensbewertung vollzogen wird. Dann können Sie den idealen Zeitpunkt finden, um ein Unternehmen zu verkaufen.

Darum entscheiden sich Verkäufer und Investoren für uns!

• wir erstellen alle Verkaufsunterlagen für Sie
• wir helfen Ihnen bei der Ermittlung des realen Kaufpreises
• wir koordinieren alle Abläufe zwischen den beteiligten Parteien
• wir unterstützen Sie bei Verhandlung und Verkauf

Diese Hilfestellungen bietet KENSINGTON M&A

Wir helfen Ihnen, geeignete Investoren und Käufer zu finden. Dabei profitieren Sie von unserem internationalen Netzwerk. Beim Unternehmensverkauf erstellen wir eine maßgeschneiderte Vermarktung Ihrer Gewerbeimmobilien. Außerdem profitieren Sie bei KENSINGTON M&A von einer schnellen Umsetzung des Kaufprozesses. Gerne übernehmen wir auch die kostenlose Unternehmensbewertung für Sie.

Darum ist die Beratung von KENSINGTON M&A zum Unternehmensverkauf & Kauf Gold wert!

Ist der Erbfall eingetreten oder lässt sich einfach kein Nachfolger finden, so handelt es sich in der Regel um den Verkauf von gut gehenden Unternehmen. Anders sieht der Fall aus, wenn Ihr Betrieb schon länger rote Zahlen schreibt. Dann besteht die Möglichkeit, dass Käufer oder Investoren das Unternehmen als sanierungsbedürftig einstufen. Aus diesem Grund ist es so wichtig, sich in Verkaufsgesprächen und Verkaufsverhandlungen erfolgreich zu präsentieren, die Verkaufsgründe transparent darzulegen und aussagekräftige Bilanzen vorzulegen.

KENSINGTON M&A setzt auf ein individuelles Vorgehen, basierend auf einer maßgeschneiderten Beratung bei einem Unternehmensverkauf. Jede Firma ist anders und genau die Besonderheiten sollten betont und in den Fokus gerückt werden. Dies steigert die Chancen auf eine erfolgreiche Kaufabwicklung, auch bei vermeintlich schwierigen Fällen.

Offenheit ist einer der wichtigsten Faktoren, wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr Unternehmen zu verkaufen. Geschieht der Unternehmensverkauf beispielsweise aus dem Grund heraus, die unternehmerische Tätigkeit aufzugeben und von einer hohen Vermögensauszahlung beim Verkauf zu profitieren, so sollte dies potenziellen Käufern mitgeteilt werden. Dies ist natürlich auch der Fall, wenn Sie nach einem Käufer suchen, da sich kein Nachfolger in der Familie finden ließ. Die Verkaufsgründe sollten in ein schlüssiges Konzept eingebracht werden, um ein Vertrauensverhältnis zwischen Verkäufer und Käufer entstehen zu lassen.

Das sind unsere Experten – Unternehmensverkauf Beratung mit höchsten Standards!

Ihr Experte Jens Grasshoff – Beratung mit höchsten Standards!

Jens Grasshoff ist geschäftsführender Gesellschafter und hat in den vergangenen rund 20 Jahren etwa 120 Unternehmensverkäufe, quer durch alle Branchen, erfolgreich umgesetzt.

Zum XING Profil
Zum Linkedin Profil

• sehr erfahren
• hoher Track Record
• 120 Unternehmen verkauft
• Branchenerfahrungen in Chemie, Medizin, Kosmetik, Maschinenbau, Entertainment, Marketing, Fernsehsender, Engineering, Aus- und Weiterbildung,  Kindererziehung, Holz, Metallbau, Kieswerk, Aviatik, Druckerei, Bau– und Spezialbau, Beratung, Nahrungsmittel, Büroeinrichtung, Mode, Textil, Telekom, Inneneinrichtung, Produktion, Handel, Dienstleistung, Gewerbe

Das persönliche Gespräch für den Verkauf Ihres Unternehmens – unverbindlich und 100 % kostenlos!

Ein erstes, unverbindliches Unternehmergespräch ist für uns essenziell, um Ihre individuelle Lage erfassen zu können. Dank unserer fundierten Marktkenntnisse und unserer jahrelangen Erfahrung ist es uns möglich, Ihre aktuelle Situation zu bewerten und Ihnen mögliche Alternativen zu einem Unternehmensverkauf aufzuzeigen. So kann das erste Gespräch bereits wegweisend für die weitere Zukunft sein.

Im Rahmen des Unternehmergesprächs lässt sich Ihr persönlicher Zeitplan abstecken und die Konditionen für einen Verkauf werden festgehalten. Gerne können Sie von uns auch eine Einschätzung über einen möglichen Kaufpreis erhalten. Dabei greifen wir auf unsere tiefgreifenden Marktkenntnisse zurück.

Kostenlose Kaufpreiseinschätzung für Firma sichern

Der Wert eines Unternehmens kann auf viele verschiedene Arten ermittelt werden. Wir setzen dabei auf unterschiedliche Daten, und zwar: Vermögenssituation, Liquiditätssituation und Ertragssituation. So ist es uns möglich, einen realistischen, plausiblen Kaufpreis für Ihr Unternehmen zu bestimmen. Unsere Erfahrung aus unzähligen Transaktionen dieser Art hilft uns dabei.

Gerne geben wir Ihnen zu Beginn des Verkaufsprozesses eine Kaufpreiseinschätzung. Auf dieser Basis lässt sich meist leichter eine Verkaufsentscheidung treffen.

FAQ: Unternehmensverkauf:

Wie läuft der Verkauf eines Unternehmens ab?

Ein Unternehmensverkauf gliedert sich in verschiedene Phasen, die allesamt aufeinander aufbauen. Dies beginnt bei der Planung und reicht bis zur Abwicklung des eigentlichen Verkaufs. Auch Konzeption und Verhandlung mit potenziellen Käufern sind wichtige Schritte dieses Prozesses.

KENSINGTON M&A gibt Ihnen die Sicherheit, die notwendigen Schritte eingeleitet und die erforderlichen Phasen durchlaufen zu haben. Wir sind der unabhängige Spezialist an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, die passende Strategie für Ihren Unternehmensverkauf zu entwickeln. In allen Verkaufsphasen können Sie sich auf unsere professionelle Hilfe verlassen.

Was passiert mit den Mitarbeitern?

Nach dem Ablauf des Kaufprozesses ist es wichtig, auf eine umfassende Kommunikation zu Mitarbeitern, Kunden und Zulieferbetrieben zu setzen. Dies gilt besonders dann, wenn es sich um einen Betriebsübergang handelt. Dann sind laut Bürgerlichen Gesetzbuch (§ 613 a) die Mitarbeiter schriftlich von dem Unternehmensverkauf zu informieren.

Die erfolgreiche Übernahme eines Unternehmens kann auch im Rahmen einer Firmenfeier oder eines Tags der offenen Tür bekannt gegeben werden. Sehr gut eignen sich auch Betriebsversammlungen dafür, die Mitarbeiter über den Verkauf, die Übernahme und die weitere Zukunft zu informieren.